23.09.2019
Kategorie: 1. Herren

Vorbericht: SVE Comet Kiel – SV Eichede II

Sonnabend, 28. September 2019, 14.00 Uhr Landesliga Holstein


Durchhänger muss heute zu Ende gehen!

 

Liebe Fußballfreunde,

zum Heimspiel seiner Landesliga- Elf gegen die zweite Mannschaft vom SV Eichede begrüßt Sie der SVE Comet Kiel von 1912 e.V. recht herzlich auf dem Cometplatz.

Einen ganz besonderen Gruß richten wir an unsere Gäste mit den angereisten Fans aus dem Kreis Stormarn, an das heutige Schiedsrichtergespann sowie an die anwesenden Vertreter der Presse.

Ja, von einem kleinen „Durchhänger“ kann man durchaus sprechen, wenn man die Ergebnisse unserer Mannschaft in den vergangenen Wochen verfolgt.

Die letzten drei Punktspiele gingen mit dem 0:2 beim FC Dornbreite Lübeck, dem 0:2 gegen den TSV Pansdorf sowie vor einer Woche dem 3:4 beim VFR Neumünster allesamt verloren.

Dies führte in der Tabelle zum Absturz vom zwischenzeitlich erreichten Tabellenplatz 3 auf Rang 12 und nährt den Wunsch vieler Fans, dass man nunmehr wieder mal ein Erfolgserlebnis verspüren möchte.

Siege schmecken nun mal süßer als bittere Niederlagen und tragen zusätzlich bei nicht wenigen SVE Comet- Fans zu einem angenehmen und wesentlich geschmeidiger verlaufenden Wochenende bei!

Am vergangenen Wochenende hat das SVE Comet-Team sein Punktspiel in Neumünster knapp mit 3:4 verloren (s.o.).

Bei herrlichem Spätsommerwetter boten unsere SVE Cometen kämpferisch alles auf, führten bis zur 71. Spielminute mit 3:2 und gaben dennoch am Ende das Spiel und damit die Punkte noch aus der Hand.

Die grün-gelben Torschützen in diesem zwar dramatischen, gleichwohl jedoch nicht auf höherem Niveau befindlichen Spiel waren Elias Taoud (2) und Dean Hirschmann.

Wiederum eine Niederlage also, die vielleicht auch eine Mit-Ursache in der Tatsache hat, dass Woche für Woche aufgrund personeller Vakanzen umgestellt und mit veränderten Formationen gespielt werden muss.

Dies lässt die Hoffnung aufkeimen, dass unser Trainergespann Mark Hungerecker und Marko Rook personell endlich mal wieder aus dem Vollen schöpfen kann, um die eigene Spielidee ganzheitlich umsetzen zu können.

Insofern blicken wir alle mit großem Interesse auf die heutige Partie, in welcher der derzeitige Tabellensiebte SV Eichede II seine Visitenkarte auf dem Cometplatz abgibt.

In der vergangenen Saison wurde diese Mannschaft in der Landesliga Holstein immerhin Fünfter und unterstrich ihre Ambitionen deutlich.

Trainer Paul Kujawski verfügt über ein hungriges Team von guter Qualität, welches sich eine Bestätigung der letztjährigen guten Platzierung zum Ziel gesetzt hat. Zudem wolle man die Teams im oberen Tabellendrittel „ärgern“, so Co-Trainer Frank Tuchlinski (Nord Sport Nr. 31/19 vom 29.07.19).

Dass die Stormarner dabei gut unterwegs sind, verdeutlicht - wie gesagt - der derzeitig erreichte Rang 7 mit 13 Zählern (Tordifferenz: +7) auf der Haben-Seite. Damit kann man sicherlich gut leben und sich alle Optionen für die Zukunft offenhalten.

Wir haben es also heute mit einem Duell zweier Mannschaften zu tun, die beide bemüht sind, ihre jeweilige Tabellensituation zu verbessern und nach den jüngsten Niederlagen (SV Eichede II 1:2 gegen den Heikendorfer SV am vergangenen Wochenende) wieder in die Spur zu kommen.

Diese Partie ist auch deshalb so spannend, weil man noch nie gegeneinander gespielt hat und somit der Reiz des Neuen und Unbekannten in der Luft liegt.

Für uns im SVE Comet eröffnet sich jedoch auch die Möglichkeit, mit einem Sieg wieder ins sichere Mittelfeld vorzustoßen und damit die Chance auf einen weiteren gedeihlichen und erfolgreichen Saisonverlauf zu wahren.

Dafür lohnt es sich, heute alles zu geben und vor heimischer Kulisse die - auch mentalen - Fesseln der letzten Niederlagen abzustreifen.

Darum heißt es einmal mehr: Gas geben, die taktischen Vorgaben des Trainers umsetzen und voller Einsatz! Dann kann es klappen!

Hoffentlich beherzigt dies unsere Liga, wir fiebern mit und drücken die Daumen ganz fest!

Freuen wir uns also auf dieses heutige Spiel bei hoffentlich guten äußeren Bedingungen auf dem Cometplatz!

In jedem Fall wünscht ihnen, liebe Fußballfreunde, viel Spaß am Spiel und einen erlebnisreichen Nachmittag

die Redaktion von HEIMSPIEL – Fußball an der Schwentine!

Vorschau!   Vorschau!       Vorschau!       Vorschau!  

Am kommenden Wochenende fahren wir erneut in den Raum Neumünster, wenn es am

Sonnabend, dem 05. Oktober 2019 um 15.00 Uhr heißt:

SV Tungendorf                      -                      SVE Comet Kiel                           

Danach folgt dann Heimspiel auf dem Cometplatz wiederum gegen einen für uns bislang unbekannten Gegner:

Sonnabend, den 12. Oktober 2019 um 14.00 Uhr   

Die Paarung lautet dann:

SVE Comet Kiel                    -                      SG Neustrand            

Vorschau!   Vorschau!       Vorschau!       Vorschau!