13.07.2019
Kategorie: Vorstand

Dieter Boll ist gestorben


Am 12. Juli 2019 verstarb nach schwerer Krankheit im Alter von 75 Jahren unser Sportkamerad Dieter Boll.

Dieter Boll, der am 09. August 1964 dem damaligen SC Comet Kiel von 1912 e.V. beitrat, hat unserem Verein in vielen Funktionen gedient.

Zunächst begann er seine Laufbahn als aktiver Spieler in den unteren Herrenmannschaften und war bald einer der bestimmenden Faktoren in der damaligen „Vierten“, ohne ihn wurde nahezu kein Spiel angepfiffen und es war seine manchmal überbordende Leidenschaft, die manchen heute noch in Erinnerung geblieben ist und über die die Eingeweihten heute noch gern mit einem Schmunzeln sprechen.

Kameradschaft, Mannschaftsgeist, Zusammenhalt und Verbundenheit bis in die heutigen Tage waren die Eigenschaften, die Dieter stets hochgehalten und aktiv gepflegt hat.

Tugenden also, die aktuell nicht mehr überall im Mittelpunkt stehen und die doch insbesondere für den Mannschaftssport so unbedingt wichtig und unerlässlich sind.

Auch als seine aktive Laufbahn zu Ende ging, hat sich Dieter mit Engagement und Leidenschaft für seinen Verein eingesetzt.

1987 wurde er als Fußballobmann aktiv und im selben Jahr wurde er als Nachfolger des langjährigen 1. Vorsitzenden Karl-Heinz Boll zum 1. Vorsitzenden des SC Comet von 1912 e.V. gewählt.

Dieses Amt hatte er in meist schwierigen Zeiten für den Verein bis in das Jahr 1999, also insgesamt 12 Jahre, inne. Für seine erworbenen Verdienste wurde er im Jahre 1997 zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

In den Jahren 2003 bis 2006 und während der Fusionsphase mit dem SV Ellerbek zum SVE Comet Kiel stellte er sich nochmals als Ligaobmann zur Verfügung.

Verbandsseitig wurde Dieter Boll während des Festaktes zum 100-jährigen Jubiläum des SC Comet im Jahre 2012 mit der Silbernen Ehrennadel des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes geehrt.

Die anfänglichen Pläne und die darauf folgende Realisierung des Fusionsvorhabens des SC Comet mit dem SV Ellerbek hat Dieter von Anfang an mitgetragen und nach Kräften unterstützt. So wurde ihm auch der ‚neue‘ SVE Comet Kiel schnell zur Heimat, in der er sich wohlfühlte und an dessen Vereinsleben er aktiv teilnahm.

In all den Jahren seiner Vereinszugehörigkeit war stets seine Ehefrau Antje an seiner Seite.

Ohne ihre Geduld und auch ohne ihr Verständnis wäre seine ehrenamtliche Tätigkeit in diesem Umfang nicht möglich gewesen.

Dieter Boll hat all seine Tätigkeiten und Ämter mit viel Elan und ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein geführt.

Er hat wesentlich, insbesondere in schwierigen Zeiten, zum Erfolg und Fortbestehen des Vereins beigetragen.

Dafür sind wir ihm nicht nur höchste Anerkennung sondern auch Dank schuldig.

Seine Präsenz und seine wohlwollende Unterstützung werden uns jetzt fehlen.

Dies schmerzt.

 

Wir gedenken seiner in Freundschaft und Dankbarkeit.

 

Die Erinnerung an ihn werden wir im SVE Comet von 1912 e.V. in Ehren halten.