23.04.2019
Kategorie: 1. Herren

Vorbericht: SVE Comet Kiel – SSG Rot-Schwarz Kiel

Sonnabend, 27. April 2019, 14.00 Uhr Verbandsliga Ost


Endspurt


Liebe Fußballfreunde,


zum heutigen Heimspiel seiner Fußball- Verbandsligamannschaft gegen Rot-Schwarz Kiel begrüßt Sie der SVE Comet Kiel von 1912 e.V. recht herzlich auf dem Cometplatz.

Einen ganz besonderen Gruß richten wir an unsere Gäste mit den angereisten Fans aus dem Süden Kiels, an das heutige Schiedsrichtergespann sowie an die anwesenden Vertreter der Presse.

Ja, liebe Fußballfreunde, nun geht es ans Eingemachte, der Endspurt in der Fußball- Verbandsliga Ost hat begonnen.

Für unsere SVE Comet- Mannschaft geht es um nichts weniger als die Frage, ob die Meister-schaft oder aber zumindest die Aufstiegsrunde als Tabellenzweiter erreicht werden kann.

Zuletzt gewannen unsere Mannen beim Titelkonkurrenten TSV Kronshagen (am 30. März!!) in überzeugender Manier mit 5:0 und konnten sich an der Spitze ein wenig absetzen.

Doch dann geschahen Dinge, die in einer Verbandsliga eher ungewöhnlich sind und die man in dieser Spielklassen- Ebene eher nicht vermuten würde.

Zunächst zog Eutin 08 seine zweite Mannschaft zurück, sodass unser 5:1- Auftaktsieg in Eutin seinen Wert verlor und die 3 Punkte ‚futsch‘ waren.

Dann trat der 1. FC Schinkel am 06.04. nicht zum Punktspiel auf dem Radsredder an und der SVE Comet hatte eine unfreiwillige Pause einzulegen.

Doch damit nicht genug, am Sonntag, dem 14. April fiel das Spiel beim TSV Malente bei guten Witterungsbedingungen einer „Unbespielbarkeit“ des Platzes zum Opfer (Nachholtermin in Malente: Dienstag, 14. Mai 2019, 19.00 Uhr), sodass unsere Spieler erneut untätig in der Beobachter-Rolle verweilen mussten.

Dies führte zum einen nicht nur dazu, dass wir 2 Spiele Rückstand auf den TSV Kronshagen aufweisen, sondern auch dazu, dass die Tabelle ein etwas schiefes Bild aufweist, da z.B. die Punkte aus dem Schinkel-Spiel noch nicht enthalten sind.

Zum anderen wurde der sehr gute Lauf unserer Mannschaft jäh unterbrochen, denn seit 27 Tagen fand nunmehr keine Meisterschafts- Begegnung mehr statt und man kann nur hoffen, dass die Formkurve darunter nicht gelitten hat.

Mit der heutigen Begegnung gegen unseren Nachbarn Rot-Schwarz Kiel bestreiten wir bereits unser letztes Heim-Punktspiel, denn aufgrund des Rückzugs von Eutin 08 II findet das letzte Spiel am 24. Mai auf dem Cometplatz naturgemäß nicht mehr statt.

Das Spiel gegen Rot-Schwarz am heutigen Tag hat also auch aus diesem Grunde einen ganz besonderen Charakter.

Begegnungen zwischen diesen beiden Teams waren bislang, egal, ob in der Kreis- oder in der Verbandsliga, immer von großer Spannung und auch Rivalität geprägt und boten den Zuschauern immer packenden Fußball.

Der heutige Gegner möchte sich nach eigener Aussage - wie in der vergangenen Saison - nicht verbiegen und „weiterhin mit attraktivem Offensivfußball punkten“ (NordSport Nr. 29/18 vom 16.07.18). Dies soll nach Möglichkeit noch häufiger als im Vorjahr geschehen, obwohl man doch einige schmerzhafte Abgänge zu verkraften hatte. 

Derzeit belegt die Mannschaft von Ole Jacobsen mit 33 Punkten Rang 7 in der Tabelle und kann sorgenbefreit aufspielen, da sowohl nach oben wie nach unten vermutlich nichts mehr anbrennen dürfte.

Mit Rot-Schwarz Kiel hat der SVE Comet am heutigen Tage, soviel sei gesagt, wohl mit den schwersten Brocken der restlichen Gegner in dieser Saison vor der Brust!

Gegen diese vermutlich äußerst motiviert und engagiert zur Sache gehende Mannschaft aus Meimersdorf/Kronsburg muss der Beweis nun angetreten werden, dass aufgrund der jüngst ausgefallenen Spiele (s.o.) keine „Leistungs-Delle“ beim SVE Comet zu verzeichnen und man im Titel-Rennen weiter voll mit dabei ist!

Insofern kann man heute durchaus von einem Schlüssel-Spiel für den weiteren Saisonverlauf sprechen, sollte heute gewonnen werden, dann bestehen beste Aussichten, am Ende der Saison - vielleicht - ein kleines Fest zu feiern!

Trainer Mark Hungerecker hat sich den heutigen Gegner bei der 1:2- Niederlage in Preetz am vergangenen Oster-Montag angeschaut und wird unseren Mannen mit Sicherheit die richtigen und wichtigen Informationen gegeben haben.

Zudem wird er eindrücklich vor Rot-Schwarz gewarnt und unsere Spieler auf diese Mannschaft fokussiert haben.

Wer heute in den grün-gelben Farben auf den Platz geht, der muss wissen, um was es geht!

Der muss zudem wissen, dass es jetzt um die Früchte einer ganzen, harten Saison geht!

Der muss bereit sein, gerade jetzt alles, wirklich alles, zu geben!

Für ausreichende Spannung und auch Vorfreude ist gesorgt.

Freuen wir uns also auf dieses wichtige Spiel auf dem Cometplatz!

Soweit zum Spiel.

In eigener Sache geht heute, da wir das letzte Heimspiel vor der Brust haben, ein großer Dank an alle, die die Mannschaft unterstützt, gefördert und ihr stets die Daumen gedrückt haben.

Dies gilt für alle Mitarbeiter vor und hinter den Kulissen, die unermüdlich gearbeitet und zum Erfolg beigetragen haben!

Insbesondere gilt dies aber natürlich auch für die Mannschaft und ihr Umfeld insgesamt!

Ihr habt - und das kann man mit Fug und Recht heute schon sagen - eine tolle Saison gespielt und uns allen viel Freude bereitet!

Insbesondere die Tatsache, dass das Team, der Trainerstab, der Physio, das Management und der Betreuer immer als Einheit aufgetreten sind und sich dabei jederzeit bescheiden und sympathisch im Verein und nach außen präsentiert haben, soll hier erwähnt werden verbunden mit der Hoffnung, dass am Ende ein Erfolg stehen möge.

Ihnen, liebe Zuschauer, danken wir recht herzlich für Ihre Besuche im Laufe der Saison auf dem Cometplatz oder am Radsredder!

Wir hoffen sehr, dass Sie dem SVE Comet Kiel auch in der kommenden Saison die Treue halten und uns tatkräftig unterstützen.

Auf jeden Fall werden wir im SVE Comet daran arbeiten, weiterhin erfolgreichen und auch attraktiven Fußball an der Schwentine zu bieten!

Doch nun genug der Vorrede!

In jedem Fall wünscht ihnen, liebe Fußballfreunde, viel Spaß am Spiel und einen erlebnisreichen Saisonstart

die Redaktion von HEIMSPIEL – Fußball an der Schwentine!

 

 

Vorschau!   Vorschau!   Vorschau!   Vorschau!              

Auf die heutige Partie folgen zwei Auswärtsspiele:

Am kommenden Sonnabend spielen wir in Preetz, wenn es am

Sonnabend, dem 04. Mai 2019 um 15.30 Uhr heißt:

Preetzer TSV  -           SVE Comet Kiel       

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Danach kommt es erneut zu einem Auswärtsspiel:

Sonnabend, den 11. Mai 2019 um 17.00 Uhr  

Die Paarung lautet dann:

SG Insel Fehmarn                  -           SVE Comet Kiel

Vorschau!   Vorschau!   Vorschau!   Vorschau!