04.10.2018
Kategorie: 1. Herren

Vorbericht: SVE Comet Kiel – TSV Kronshagen

Verbandsliga Ost Sonnabend, 06. Oktober 2018, 14.00 Uhr


Topspiel


Liebe Fußballfreunde,

zum heutigen Heimspiel seiner Fußball- Verbandsliga- Mannschaft gegen den TSV Kronshagen begrüßt Sie der SVE Comet Kiel von 1912 e.V. recht herzlich.

Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen mit ihrem Anhang aus Kronshagen, dem Schiedsrichter- Gespann sowie den Vertretern der Presse.

Heute findet in der Tat das ultimative Spitzenspiel der Verbandsliga Ost am Radsredder statt, denn der Tabellenführer erwartet den Tabellenzweiten. Mehr Topspiel geht nicht und wir freuen uns alle darauf, dieser Begegnung zuschauen zu können, zumal natürlich kein - wie in höheren Ligen üblich - ‚Topzuschlag‘ (kleiner Scherz!) erhoben wird.

Zugleich fiebern natürlich auch die Akteure beider Mannschaften dieser Partie entgegen, denn es geht darum, zum einen dieses Prestigeduell für sich zu entscheiden und zum anderen, die Tabellenführung zu sichern bzw. diese zu erobern.

Schaut man sich die aktuelle Tabelle an, so kommt man nicht umhin festzustellen, dass es zum jetzigen Zeitpunkt natürlich noch nicht um eine Vorentscheidung geht, denn bis zum Saisonende fließt noch viel Wasser die Schwentine herunter, sprich, es wird noch viel passieren, was man im Moment noch nicht absehen kann.

Gleichwohl geht es heute jedoch um Weichenstellungen im Kampf um Platz eins und beide Teams möchten sich hier natürlich rechtzeitig entsprechend positionieren und in Stellung bringen.

Unsere SVE Comet-Mannen haben die beiden letzten Spitzenspiele gegen den Tabellenvierten Dänischenhagen (1:0) sowie beim Tabellendritten TSV Plön (2:1) für sich entscheiden können und 6 ganz wichtige Punkte eingefahren.

Am vergangenen Wochenende im Plöner Schiffsthal waren es Janneck Rassmanns und Timo Nath, die unsere Farben zum Sieg schossen und uns alle Optionen sicherten.

In einem spannenden und von beiden Seiten fair geführten Spiel gewann unsere Mannschaft durchaus verdient, wenngleich zum Schluss durchaus noch etwas gezittert werden musste.

Was soll’s?

Heute gegen den Saison-Topfavoriten TSV Kronshagen werden die Karten neu gemischt und es bedarf einer mehr als guten und soliden Leistung, um diese Mannschaft in Verlegenheit zu bringen.

Der aus vergangenen Zeiten beim SC Comet noch bestens bekannte TSVK- Trainer Nadeem Hussain hat die (Mit-) Favoritenrolle bewusst angenommen und baut auf einen vor der Saison gezielt verstärkten Kader.

Im Übrigen will er die „spielerische und taktische Weiterentwicklung“ vorantreiben und im Bereich der Chancenverwertung Optimierungsarbeit leisten, denn „zu viele Chancen haben wir noch leichtfertig liegengelassen“.

Dass sich die Kronshagener, die am vergangenen Wochenende den ASV Dersau sicher mit 4:0 in die Schranken wiesen, dabei auf einem guten Weg befinden, zeigt die aktuelle Tordifferenz von + 28 Toren, welche schon als sehr beachtlich einzustufen ist.

Zudem haben unsere SVE Cometen in der vergangenen Saison gegen diesen Gegner ordentlich Lehrgeld bezahlen müssen, denn man verlor beide Partien hoch (1:6 in Kronshagen und 2:7 zu Hause). Insgesamt bekam man 13 Gegentreffer ‚eingeschenkt‘ und konnte selbst nur 3-mal jubeln.

 Trainer Mark Hungerecker wird ohnehin kaum Probleme haben, unsere Spieler für diese Spitzenbegegnung zu motivieren, jedoch könnte und sollte er durchaus noch einmal an diese beiden Spiele erinnern.

Diesbezüglich steht sicherlich noch eine Antwort des SVE Comet aus, die man heute ggf. schon geben kann.

Es geht also darum, dieser sehr starken Kronshagener Truppe selbstbewusst entgegenzutreten und nicht in Ehrfurcht zu erstarren, sondern auf heimischem Geläuf sich der eigenen Stärken zu besinnen und dem vermeintlichen Favoriten den Schneid abzukaufen.

Bleibt nur noch die Hoffnung, dass Mark Hungerecker und Marko Rook heute alle Spieler an Bord haben und bis auf den gelb-rot gesperrten Kevin Pank personell auf ein breites Spektrum an Möglichkeiten zurückgreifen können.

Wünschen wir unserem Team für ihr Vorhaben also alles Gute und drücken wir ihm die Daumen!

Ein heutiger Erfolg würde die Stimmung auf einem hohen Level halten und dem SVE Comet insbesondere vor den kommenden Begegnungen das nötige Selbstvertrauen geben.

Doch zunächst viel Freude bei einem spannenden und hoffentlich fairen Spiel am heutigen Nachmittag gegen den TSV Kronshagen wünscht Ihnen

die Redaktion von HEIMSPIEL - Fußball an der Schwentine!

 

Vorschau!!!!!         Vorschau!!!!!         Vorschau!!!!!         Vorschau!!!!!  

 

Für die nächsten beiden nächsten Spiele benötigen wir Ihre bzw. Eure Unterstützung!!!


Am kommenden Sonnabend findet das nächste Auswärtsspiel im Kreis Rendsburg-Eckernförde statt:


Sonnabend 13. Oktober 2018, 15.00 Uhr

 

FC Schinkel                -          SVE Comet Kiel    

 

Das nächste Heimspiel steigt dann in 14 Tagen am Radsredder:

 


Sonnabend, 20. Oktober 2018, 14.00 Uhr

SVE Comet Kiel        -          TSV Malente

Vorschau!!!!!         Vorschau!!!!!         Vorschau!!!!!         Vorschau!!!!!